Einschulung in Niederaichbach


 

43 ABC-Schützen erobern die Grundschule

Schulleitung, Bürgermeister und Mitschüler hießen Erstklässler herzlich willkommen

Niederaichbach/Wörth.
Mit ihrem ersten Schultag begann am Dienstag auch für 43 Kinder an der Grundschule Niederaichbach/Wörth ein neuer, entscheidender Lebensabschnitt. Selbstverständlich ließen es sich die stolzen Eltern nicht nehmen, ihre Kinder an ihrem ersten Tag in die Schule zu begleiten. Stolz präsentierten die Kids ihre teils von den Eltern liebevoll selbst kreierten und reichlich gefüllten Schultüten und natürlich ihren ersten Schulranzen.

24 Kinder in Niederaichbach und 19 in Wörth begrüßten Rektorin Karin Steffen-Weidinger und Konrektor Robert Eisgruber an den Schulen und stellten ihnen neben ihren Lehrkräften Astrid Tilbury und Monika Schötz auch die beiden Bürgermeister Josef Klaus und Stefan Scheibenzuber, der gleichzeitig Schulverbandsvorsitzender ist, vor. Im Hinblick auf die derzeitigen Corona-Maßnahmen betonten beide Schulleiter unisono: „Wir werden alles tun, um an unseren Schulen den Präsenzunterricht anbieten zu können“.

Die beiden Gemeindeoberhäupter betonten in ihren Grußwörtern, dass sie sich gerne Zeit genommen haben, die Schulanfänger an diesem „Tag der Freude und des Stolzes“ zu begleiten. So wünschten sie ihnen, dass sie sich wohlfühlen in den Schulen und ihnen dieser Tag wie auch die gesamte Schulzeit in schöner Erinnerung bleiben soll. Den Gemeinden und den Schulen liege sehr viel daran, alles dafür zu tun, den Weg für bestmögliche Bildung für ihre Kinder zu ebnen, so die Rathauschefs, und dies auch in diesen schwierigen Zeiten mit all den Herausforderungen und Einschränkungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt. Danke sagten sie den Lehrkräften und der Schulleitung für ihr Engagement, mit Geduld und Kompetenz die nötige schulische Bildung als solide Basis fürs Leben zu vermitteln. Und so wünschten sie den ABC-Schützen „einen tollen Schulstart und viel Freude am Lernen“.

Auch die Mitschüler hießen die neuen Grundschüler herzlich willkommen. So hatten sowohl die Niederaichbacher als auch die Wörther Viertklässler ein Gedicht einstudiert, mit dem sie den aufgeregten ABC-Schützen einen herzlichen Empfang bereiteten

zurück

Nächster Termin

Es ist kein Termin eingetragen.