Landshuter Energiewerkstatt zu Besuch


 

 

Spielerisch in die Welt der Energie: Landshuter Energieagentur zu Besuch

Die dritten Klassen der Grundschule Niederaichbach/Wörth durften sich in den letzten Wochen näher mit dem Thema „Energie“ beschäftigen. Sie lernten mit Hilfe eines praxisorientierten Lernprogramms der Landshuter Energieagentur die Bedeutsamkeit von Energie im Alltagsleben kennen und schärften ihr Bewusstsein sowie die Handlungsmöglichkeiten, einen aktiven Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. Hierfür erzeugten die Kinder in drei Unterrichtseinheiten zu jeweils eineinhalb Stunden zum Beispiel Strom mit einer Dampfmaschine und waren als Detektive mit Messgeräten der Energieverschwendung auf der Spur. Altersgerecht und mit zahlreichen Experimenten wurden die Kinder so auf spielerische Art und Weise an die Themen Energie und Klimaschutz herangeführt. Sie freuten sich abschließend über die von Bürgermeister Josef Klaus überreichten Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme an der „energiewerkstatt.schule “.

 

zurück

Nächster Termin

Sonntag, 01.03.2020
Anmeldeschluss Externe Teilnehmer Quali