Niederaichbacher Jungen Mannschaft wird Landkreismeister im Fußball


 

Die Jungs der GMS Niederaichbach / Wörth an der Isar sind am Freitag den 20.10.17 Landkreismeister im Schulfußball in Bodenkirchen geworden!

Die Jungen der 5. und 6. Klassen wurden in der Wettkampfklasse IV       ( Jahrgang 2006 – 2008 ) hochverdient Sieger.

Mit begeisterndem Kombinationsfußball beherrschten sie alle Gegner im Turnier und wurden ohne Niederlage zurecht Landkreismeister.

Insgesamt nahmen 8 Mittelschulen an dem Landkreisentscheid teil.

 

Im ersten Spiel hatten es die Niederaichbacher gleich mit Mitfavorit Ergolding zu tun. Allerdings waren die Jungs der GMS von Anfang überlegen.

Das 1:0 erzielte Adam Musaev, der auch Kapitän des Teams ist. Mit der ersten Torchance konnte Ergolding doch sofort ausgleichen. Allerdings hatten danach die Niederaichbacher sehr viele Chancen zum Sieg. Das erlösende Tor schoss schließlich wieder Adam Musaev.

 

In Spiel 2 waren die Jungs dann dem Gastgeber aus Bodenkirchen total überlegen. Das 1:0 schoss wieder Kapitän Adam Musaev. Die weiteren Tore erzielten Johannes Lehner zum 2:0 und schließlich Matija Konjug zum Endstand von 3:0. Das Ergebnis hätte jedoch noch viel höher ausfallen müssen.

 

Im letzten Gruppenspiel genügte den Niederaichbacher Schülern ein Unentschieden um ins Finale einzuziehen. Gegen die Mittelschule Velden hatte man sehr viele Torchancen. Leider wurden alle vergeben.

Trotzdem stand die GMS Niederaichbach mit dem 0:0 im Endspiel.

 

Im Endspiel wartete nun die sehr starke Mittelschule aus Buch am Erlbach.

Die MS Buch hatte alle drei Spiele in der Vorrunde in der Gruppe B gewonnen.

Bereits nach zwei Minuten hieß es 0:1 für Buch. Danach kämpften sich allerdings die Niederaichbacher sehr gut zurück und hatten viele Torchancen. Den Ausgleich zum 1:1 erzielte nach toller Einzelleistung auf der rechten Seite Dominik Woijtkiewicz. Dies war auch der Endstand nach regulärer Spielzeit.

Ein Siebenmeterschießen musste die Entscheidung bringen.

Spannender konnte es wirklich nicht sein. Der erste Siebenmeter von NAB wurde verschossen. Buch am Erlach ging mit 2:1 in Führung.

Danach war es aber wieder Dominik Woijtkiewicz von der Klasse 6a der das 2:2 erzielte.

Jetzt schlug die große Stunde unseres ersten Tormanns Simon Eiser.

Er hielt den Siebenmeter des Gegners.

Abwehrchef Kilian Zehntner konnte auf 3:2 erhöhen. Unser Tormann Simon Eiser war nun nicht mehr zu bezwingen. Er hielt noch zwei Siebenmeter! Den 4:2 Siegtreffer erzielte dann der rechte Mittelfeldflitzer Johannes Lehner.

Mit diesem 4:2 waren die Jungs nun Landkreismeister und gleichzeitig für die nächste Runde im Frühjahr 2018 gegen die Realschulen und Gymnasien qualifiziert.Der Jubel kannte nun keine Grenzen mehr. Auch die gegnerischen Mannschaften gratulierten unserem Team zur starken Mannschaftsleistung!!!

zurück

Nächster Termin

Dienstag, 21.11.2017
Elterninformationsabend Übertritt Klassen 4a, 4b, 4c